Fenstersauger Vergleich 2019

Vergleich, Preisvergleich, Unterschiede, Produkt-Tipps

✓ Unser Fenstersauger Vergleich 2019 zeigt die beliebtesten Geräte in einer Übersicht ✓ Wir zeigen Dir alle Vorteile von einem Fenstersauger und worauf Du achten solltest, wenn Du einen Fenstersauger kaufen möchtest ✓ Jetzt Bewertungen ansehen und dank Fenstersauger Preisvergleich günstig kaufen:

Fenstersauger Vergleich 2019

Unser Tipp
Bosch Akku Fenstersauger GlassVAC (3,6 Volt, 2 Ah, im Karton)
Leistungstipp
Kärcher Akku Fenstersauger WV 5 Premium inkl. Zubehör & wechselbarer Düse, mit entnehmbarem Akku
Preis-/Leistungs-Tipp
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit 28cm Saugdüse, bis zu 35 Minuten, mit Stand-by-Automatik
Kärcher WV 2 Premium Akku Fenstersauger inkl. Zubehör & wechselbarer Düse (Standard Edition)
Kärcher Fensterreiniger WV Classic

Bosch Akku GlassVAC

Kärcher WV 5 Premium

Leifheit Dry & Clean

Kärcher WV 2 Premium

Kärcher WV Classic

Bewertung4.7Sehr gut
Testbericht lesen
Bewertung4.7Sehr gut
Testbericht lesen
Bewertung4.4Gut
Testbericht lesen
Bewertung4.4Gut
Testbericht lesen
Bewertung4.2Gut
Testbericht lesen
  • Geringes Gewicht (0,7 kg)
  • Kompakte Größe
  • Innovative Wischblätter mit Polymer-Beschichtung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Sehr gute Saugtechnik
  • entnehmbarer Akku
  • Möglichkeit für Wechselakkus
  • leichte und schnelle Reinigung
  • Simple Bedienung
  • Click-System für die Aufsätze
  • Standby-Sensortechnik
  • Preis / Leistung gut
  • Wechselbare Saugdüse
  • handlich & sehr leicht (0,6 kg)
  • Unkomplizierte Zwischenentleerung
  • Leicht zu leerender Schmutzwassertank
  • Gute Handhabung (0,7 kg)
  • Kein entnehmbarer Wechsel-Akku
  • Eher kurze Akkulaufzeit
  • Recht hohes Gewicht
  • kein entnehmbarer Wechsel-Akku
  • Eher laute Betriebsgeräusche
  • Kurze Akkulaufzeit (ca. 20 Minuten)

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Unser Tipp
Bosch Akku Fenstersauger GlassVAC (3,6 Volt, 2 Ah, im Karton)
  • Geringes Gewicht (0,7 kg)
  • Kompakte Größe
  • Innovative Wischblätter mit Polymer-Beschichtung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Kein entnehmbarer Wechsel-Akku
Leistungstipp
Kärcher Akku Fenstersauger WV 5 Premium inkl. Zubehör & wechselbarer Düse, mit entnehmbarem Akku

Kärcher WV 5 Premium

von Kärcher
  • Sehr gute Saugtechnik
  • entnehmbarer Akku
  • Möglichkeit für Wechselakkus
  • leichte und schnelle Reinigung
Preis-/Leistungs-Tipp
Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean mit 28cm Saugdüse, bis zu 35 Minuten, mit Stand-by-Automatik

Leifheit Dry & Clean

von Leifheit
  • Simple Bedienung
  • Click-System für die Aufsätze
  • Standby-Sensortechnik
  • Preis / Leistung gut
  • Eher kurze Akkulaufzeit
  • Recht hohes Gewicht
Kärcher WV 2 Premium Akku Fenstersauger inkl. Zubehör & wechselbarer Düse (Standard Edition)

Kärcher WV 2 Premium

von Kärcher
  • Wechselbare Saugdüse
  • handlich & sehr leicht (0,6 kg)
  • Unkomplizierte Zwischenentleerung
  • kein entnehmbarer Wechsel-Akku
Kärcher Fensterreiniger WV Classic

Kärcher WV Classic

von Kärcher
  • Leicht zu leerender Schmutzwassertank
  • Gute Handhabung (0,7 kg)
  • Eher laute Betriebsgeräusche
  • Kurze Akkulaufzeit (ca. 20 Minuten)
Alle Preise auf dieser Seite wurden zuletzt aktualisiert am 16. November 2019 um 3:03 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Fenstersauger im Vergleich

Fenstersauger - Der Bestseller bei Amazon

Alle Preise auf dieser Seite wurden zuletzt aktualisiert am 16. November 2019 um 3:03 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Natürlich ist die Reinigungsleistung eines Fenstersaugers das wichtigste Kauf-Kriterium. Also achte unbedingt auch auf eine guteAkku-Leistung und das Gewicht: Das Gerät sollte möglichst lang reinigen können, ohne dir dabei zur Last zu werden. Und auch die Lautstärke ist ein wichtiger Punkt, denn schließlich sollte das Reinigen keinen Gehörschutz erfordern.

Wirf jetzt auch einen Blick auf unseren neuen Kärcher Fenstersauger Vergleich und sieh die Unterschiede der beliebten Fenstersauger im Vergleich.

Wie funktioniert ein Fenstersauger?

Zumeist werden Fenstersauger mit einem Akku betrieben und elektrisch gesteuert. Dadurch zeigt sich der Fensterreiniger als enorm flexibel. Problemlos lässt er sich mit einer Hand bedienen und führen. Im ersten Schritt werden die Fensterscheiben mit einem Reinigungsmittel eingesprüht. Anschließend werden grobe Verschmutzungen beseitigt. Häufig sind die Fensterreiniger hierfür mit einem Microfastertuch und einer Sprühflasche ausgestattet. Sind die groben Schmutzreste entfernt, dann wird der Fenstersauger eingesetzt.

Der Fenstersauger ist mit einer Absaugdüse und einer weichen Abziehlippe versehen. Damit kann der Fensterreiniger ähnlich wie ein herkömmlicher Fensterabzieher über die verschiedensten glatten Oberflächen gleiten und dabei das Schmutzwasser aufnehmen. Im Inneren des Fenstersaugers befindet sich ein Motor, der den Sog hervorruft. Dadurch tropft das Schmutzwasser nicht herunter, sondern wird aufgesogen und in einem Auffangbehälter gesammelt. Diesen Behälter musst Du natürlich immer wieder leeren.

Die Einsatzbereiche von einem Fenstersauger

Der Fenstersauger kann vielseitig eingesetzt werden und sich als echte Arbeitserleichterung erweisen. Fenster in den unterschiedlichsten Größen sowie glatte Oberflächen können damit gereinigt werden. Auch den Glastisch oder den Spiegel kannst Du mit dem Gerät säubern. Ohne großen Aufwand lassen sich Flächen so streifenfrei säubern und putzen.

Außerdem kann der Fenstersauger auch zum Reinigen von nassen Fliesen, der Badewanne oder der Duschkabine eingesetzt werden. Problemlos kann das überschüssige Wasser abgetragen werden. Gleichzeitig können auch diese Flächen streifenfrei gereinigt und gleichzeitig getrocknet werden. Damit kann man auch der Verkalkung und dem Schimmelbefall vorbeugen. Weiterhin kannst Du auch Vitrinen einfach mit einem derartigen Fensterreiniger auf Hochglanz trimmen.

Die modernen Fensterreiniger können mit vielen Vorteilen aufwarten. Glatte Oberflächen kannst Du wesentlich bequemer streifenfrei reinigen. Die Bedienung ist sehr simpel. Die Geräte sind flexibel einsetzbar. Dazu sind die meisten Modelle sehr kompakt und besitzen lediglich ein geringes Gewicht. Du kannst damit sehr viel Zeit beim Fensterputzen sparen.

Ein Höchstmaß an Hygiene ist da selbstverständlich: Das lästige Tropfen entfällt auch und somit auch das ständige Nachwischen. Der Aufwand für Pflege und Wartung ist enorm niedrig. Dazu verfügen hochwertige Fensterreiniger über starke Akkus mit langen Laufzeiten und kurzen Ladezeiten.

Tipps & Tricks: So gelingt Fenster putzen streifenfrei

Für viele Menschen gibt es nichts Schöneres, als die morgendliche Tasse Kaffee am Fenster zu genießen. Wenn dir dabei allerdings Flecken und Kratzer auffallen, kann es sein, dass Du die Fensterscheibe mit der falschen Ausrüstung gereinigt hast. Dann benötigst Du einen speziellen Fenstersauger, der eine makellose Reinigung ermöglicht.

Saubere Fenster sind von äußerster Wichtigkeit, da sie das Aussehen und den Lichteinfluss deines Zimmers beeinflussen oder beeinträchtigen können. Das Fenster ist die einzige natürliche Lichtquelle, die ein Zimmer haben kann. Aber wenn dieses Fenster verstaubt und fleckig ist, wirkt das ganze Zimmer schmuddelig und stumpf. Wenn Du großen Wert auf natürliches Licht legst, werden saubere Fenster deine Stimmung erhöhen.

Um sicherzustellen, dass das Fenster einfach gereinigt werden kann, solltest Du etwas Geld in einen guten Fenstersauger investieren. Diese reinigen die Fenster makellos und streifenfrei. Die Geräte sind kraftvoll und dennoch leicht, gründlich und effizient. Deshalb schau dir unbedingt unserenFenstersauger Vergleichan und entscheide dann wissentlich.

Nützliches Zubehör für einen Fenstersauger

Einen Fenstersauger kann man mit verschiedenen Teilen erweitern. Zur Reinigung von kleinen Fenstern bietet sich beispielsweise eine schmale Absaugdüse an. Gehört diese nicht zum Lieferumfang, so kann man diese normalerweise nachrüsten. Die Gummilippen der Düsen können verschleißen. Diese sollte man immer erneuern, damit das Gerät auch seine optimale Leistung bringen kann.

Bei hohen Fenstern oder zum Putzen von Dachfenstern kann sich eine Verlängerung anbieten. Dadurch kannst Du den Fenstersauger in der Höhe verstellen, so dass Du beim Fensterputzen auf eine Leiter verzichten kannst. Empfehlenswert ist natürlich auch immer ein Ersatzakku. Der Bequemlichkeit dienlich sein kann eine Gürteltasche, denn dann musst Du den Sauger nicht immer zwischendurch abstellen. Mit dem richtigen Zubehör kannst Du die Leistungsfähigkeit von einem Fenstersauger noch erhöhen.